Road to MAX 17 – Unser Roadtrip zur Adobe MAX Conference

Adobe Road to MAX 2017

Adobe MAX ist unsere jährliche große Creativity Conference, die in diesem Jahr vom 18.-20. Oktober in Las Vegas stattfindet (meine erste MAX war übrigens im Jahr 2003 in Salt Lake City – damals noch unter Macromedia Flagge).

Vor etwa drei Jahren sind wir auf die Idee gekommen, zwei Fotografen aus Deutschland auf einen kleinen Roadtrip durch die USA, der „Road to MAX“ zu schicken. 2015 waren Jenny Krause und Paul Ripke unterwegs, vor einem Jahr durften wir aus der Ferne Sina Collins und André Josselin begleiten.

Dieses Jahr dürfen gleich drei Fotografen aus Frankreich, UK und Deutschland unter dem Motto „Challenge your Perspectives“ auf die Tour gehen – und das Gute ist: ich darf auch mit dabei sein 🙂 Gemeinsam mit Nathalie Geffroy aus Paris, Rich McCor aus London und Thomas Kakareko aus Berlin geht es am kommenden Wochenende in Los Angeles auf die #RoadToMAX17 – mit Stationen in Palm Springs, Phoenix, Tusayan (Grand Canyon), Page (Antelope Canyon) und Springdale (Zion National Park) bis wir am 16.10. hoffentlich gesund und glücklich in Las Vegas ankommen. Mehr dazu findet Ihr auch auf dem Adobe Creative Connection Blog.

Es wird ein offizielles Adobe Spark Tagebuch zum Roadtrip gehen, in dem ihr unsere Reiseberichte täglich aktualisiert lesen könnt. Dazu werde ich natürlich regelmässig via Facebook Live online sein und selbstverständlich auch auf meinem Instagram Kanal viele viele Fotos posten.

Und da ein Roadtrip nicht ohne Musik geht, habe ich schon vier „Road to MAX“-Spotify-Playlisten in Vorbereitung, die ich hier auf dem Blog dann mit Euch teilen werde.

In diesem Sinne – bis gleich aus Los Angeles!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.